SPD-Ortsverein Südheide

Ihre SPD in der Gemeinde Südheide

Verbund SPD Südheide (HUF) gegründet und Peter Buttgereit geehrt

In einer gemeinsamen Mitgliederversammlung haben jüngst die SPD-Ortsvereine Südheide und Faßberg-Müden zum „SPD-Ortsverein Südheide (Hermannsburg, Unterlüß, Faßberg)“ fusioniert und eine neue Ortsvereinssatzung verabschiedet. Ziel sei die Bündelung von Mitgliederaktivitäten und die Nutzung einer breiteren Basis für politische Ziele, so die frisch gewählte Vorsitzende Monika Oetke (Unterlüß), die von den beiden Stellvertretern Angelika Cremer (Faßberg) und Kai Förstermann (Hermannsburg) unterstützt wird. Erst 2014 hatten sich die Ortsvereine Hermannsburg und Unterlüß zusammengeschlossen und damit gute Erfahrungen gesammelt. Im neuen Ortsverein sind nunmehr über 100 Jahre sozialdemokratische Ortsgeschichte zusammengeführt.

Zu Beginn der Versammlung wurde Peter Buttgereit (Weesen) für 50-jährige Parteizugehörigkeit geehrt. In ihm bündele sich politisches Engagement mit gemeinwohlbezogenen Aktivitäten. Buttgereit, wissenschaftlicher Dozent im Ruhestand, war seit 1973 im SPD-Ortsvereinsvorstand, dann dessen Vorsitzender, Ortsbürgermeister in Weesen, Mitglied im Gemeinderat Hermannsburg und im Kreistag Celle, Mitbegründer der Naturschutz-freunde Weesen, im Anstaltsbeirat der JVA Celle und Kurator beim Albert-Schweitzer-Familienwerk. Stets habe er öffentlich seine sozialdemokratische Überzeugung vertreten, bis heute im Gemeinderat Südheide und über viele Jahrzehnte im Kampf gegen Rechts.